Welch eindeutigeren Beweis gibt es dafür, dass alle gewinngarantierenden, publizierten Roulette-Strategien, insbesondere die, die sich auf Mathematische Berechnungen stützen, nichts mehr als absoluter Unsinn sind, als den  – Sie sind in allen Casinos zulässig -. Nein, kein Verbot von irgendwelchen geheimen Büchern oder sonstigen Notizen. Es ist nicht wie bei einer Prüfung oder Klausur in der jegliche Hilfsmittel untersagt sind. Wenn Ihr wollt, könnt ihr eine kleine Bibliothek mit ins Casino nehmen, akribisch Graphiken und Statistiken studieren und ganz genau nach den vorgefundenen Anleitungen setzen. Kein Croupier, kein Saalchef, kein Sicherheitsbeamter wird euch dazu auffordern dieses zu unterlassen. Im Gegenteil man wird euch auch noch höflich ein Getränk servieren, damit ihr mit mehr Genuss lesen könnt. (Dieses gilt natürlich nicht für elektronische Scanner oder ähnliche Technologien, deren Nutzung ist streng untersagt und steht, je nach der Gesetzeslage in den einzelnen Ländern, unter nicht unerheblicher Strafe) Man fürchtet solche Spieler nicht, man braucht sie nicht zu fürchten. Sie sind eher noch willkommen, denn wer so vorgeht, wer sich so detailliert mit der Materie auseinandersetzt, der riskiert vielleicht auch einmal höhere Summen. Bei allen Strategien, die auf ein längerfristiges erfolgreiches Spiel ausgelegt sind, benötigt man mehr Kapital (Grundeinsatz, Sicherheitsreserven usw.) als wenn man einfach nur mal spielen will.

Eines der interessantesten Casinos ist daas Casino Marbella in Puerto Banus. Reichtum wohin man schaut. Deutsche, Spanier  und natürlich Russen. Angenehmerweise haben sich die Russen in Marbella von ihrem oligarchentypischen Angebertum zu mehr Stilbewusstsein gewandelt. Dort sind  die Zeiten vergessen, in dem prunkender Luxus, Juwelen und Maßlosigkeit sich als einzig, geeigneter Weg für einen neureichen Russen erwiesen.

Nach der Anzahl der Roulette-Tische ist das Casino von Marbella das drittgrößte Casino von Spanien, und nach der Frequenz der Besucher – in der Relation zu seiner Größe – das Bestbesuchte.

Grundsätzlich besteht in dem Casino Marbella ein erstaunlich geringes Maximum von nur 1.500 € auf die einfache Chance. Aber es wird gespielt, viel gespielt, und auch dort bemühen sich die Croupiers, gerade den Touristen keine größeren Gewinne zukommen zu lassen.

Genau wie in Barcelona besteht ein gesonderter Raucherbreich, und dort steht er auch, der „NO-LIMIT- Tisch. Nur durch eine Kordel von den für  jeden Besucher zugänglichen anderen Tischen in diesem Raum (1 American Roulette und mehrere Black-Jack Tische) abgetrennt, wird das nach oben offene Limit mit dem Haus vorher abstimmen. Man kann alleine spielen oder in einer Gruppe mit Bekannten/Freunden. An meinem zweiten Abend hielt sich dort ein einzelner Mann auf. Vor ihm lag ein dickes Buch, und in diesem fand er die Anleitungen nach denen er sein Glück suchte. Tausende von Zahlenkonstellationen und Graphiken waren auf mehreren hundert Seiten ausführlich beschrieben Nach jedem Spiel überprüfte er, ob er eine Kombination in seinem Buch aufspürte, die den letzen gefallenen Zahlen entsprach und setzte dementsprechend. Stunden über Stunden spielte er, und mehrmals orderte er neue Chips nach. Ich konnte mich von seinem Anblick gar nicht lösen. Fasziniert beobachtete ich, wie dieser Mann, obwohl er mehr als 300.000 € an diesem Abend verlor, nicht ein Mal die Contenance verlor oder gar ausfällig reagierte. Er stand einfach um drei Uhr nachts auf, packte sein Buch unter den Arm und verließ mit ruhigem Schritt das Casino Marbella. Casino Blog

One thought on “Casino Marbella – Superreich- Superverluste- Supertstrategie

  1. Ein informativer Casino Blog zum Thema Glücksspiel, ich würde mich freuen, wenn auch mehr zum Thema Onlinecasino und online casino Blog hier geschrieben werden würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Casino